Hypnosetherapie Hypnoseausbildung Anwendungsgebiete Heilpraktiker Coaching &Training Hypnose-Lernhilfe Gewichtsreduzierung Rauchentwöhnung Alles über Hypnose Hypnose CDs Intensivsitzung Mediziner-Service Hypnosevorträge Presseberichte Wir über uns Honorare Kontakt Links Neuigkeiten Impressum

Hypnose in der Rauchentwöhnung

Raucherentwöhnung mit der Hypnose

Lesen Sie hier mehr über unser Erfolgsprogramm. Wir haben extra für diese Anwendung eine eigene Seite erstellt.

Die Rauchentwöhnung ist eine der klassischsten Anwendungen der Hypnose. Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie bestätigt durch mehrere Studien die Wirkung der Hypnose zur Rauchentwöhung.

Lösen Sie sich gewaltfrei von diesem Laster, sparen Sie teures Geld für Zigaretten und tun Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes!

Eine Rauchentwöhnung erstreckt sich über 3 Sitzungen (+ausführliche Anamnese zur Erfassung des Rauchverhaltens). Die Kosten betragen dafür insges. 325 € (Kosten werden oft teilweise oder ganz von den Krankenkassen übernommen - Fragen Sie bei Ihrer Kasse nach!)

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Erfolg einer Rauchentwöhnung (gerade auch was ihre Nachhaltigkeit angeht) auch mit von der Grundeinstellung des Klienten abhängt. Sie sollten es sich vorstellen können, Nichtraucher zu sein. Die Hypnose macht es nicht unmöglich zu rauchen - sie macht es besonders einfach, damit aufzuhören.

Bitte kommen Sie auch nicht auf das Drängen anderer, sondern nur auf eigenen Wunsch zu uns! Wenn Sie etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, wird auch Ihr Unbewusstes offen dafür sein. Studien haben ergeben, dass Raucher unter Druck nur sehr kurzfristig das Rauchen einstellten, allerdings nach geraumer Zeit wieder rückfällig wurden. Daran ist zu erkennen, dass es wenig bringt, einen Momentaneffekt zu erzielen, viel wichtiger ist es, eine dauerhafte Entwöhnung zu erreichen.

Das Problem besteht nicht darin, mit dem Rauchen aufzuhören,

das tun Sie jedes Mal, wenn Sie eine Zigarette ausdrücken.

Die eigentliche Aufgabe besteht darin, danach nicht wieder damit anzufangen, sich also keine nächste Zigarette mehr anzuzünden. Fragen Sie sich bei jeder Zigarette, die Sie in die Hand nehmen:

"Brauche ich die wirklich?"

Und wenn es nicht unbedingt sein muss, stecken Sie sie wieder weg. Allein dieser Bewusstseinsschritt kann sofort die Zahl der gerauchten Zigaretten halbieren.

Der Verstand sagt Ihnen höchstwahrscheinlich mit dem Rauchen aufzuhören! Sie haben sicherlich auch den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören, um an Gesundheit, Vitalität und persönlicher Freiheit zu gewinnen. Ihr Unterbewusstsein ist aber über Ihren Organismus an das Rauchen gewöhnt.

Wenn Sie schon einmal versucht haben, Nichtraucher/in zu werden, dabei aber gescheitert sind, denken Sie vielleicht, Sie seien willensschwach. Das stimmt aber nicht! Ihr Wille ist nicht schwach. Vielmehr ist diese Gewohnheit besonders stark. Und genau hier bei Ihrem Unterbewusstsein eröffnet sich eine großartige Möglichkeit. Durch Hypnose lässt sich Ihr Unterbewusstsein, wenn es in der richtigen Weise angesprochen wird, günstig beeinflussen.

Durch Hypnose "lernt Ihr Unterbewusstsein", dass Nichtrauchen besser ist als Rauchen. Ihr Unterbewusstsein wird sozusagen zum Nichtraucher.

Ihr Bewusstsein sollte mit Ihrem Unterbewusstsein die gleiche Richtung einschlagen. Das bedeutet auch, dass es sehr wenig bringt, wenn man sich nun nur um Ihr Unterbewusstsein kümmert. Auch Ihr Bewusstsein sollte bereit sein für diese positive Veränderung. Klingt logisch!

Wir helfen Ihnen mit unserer Mehtode, dass Sie sowohl bewusst als auch unbewusst zum Nichtraucher und damit unabhängiger und freier werden.

Viele Laien sind immer wieder der Ansicht, sie müssten nur schnell zum Hypnotiseur gehen, der "schnippt kurz mit den Fingern" und die Gewohnheit, die seit über 20 Jahren fest verankert war, ist plötzlich verschwunden. Diese Vorstellung entspricht, auch wenn sie des öfteren im Internet und dergleichen exakt so angeboten wird, nicht immer der Tatsache. Der Klient sollte seine Eigenverantwortung nicht komplett an den Hypnotiseur abgeben. Sie dürfen und sollen an Ihrer Entwöhnung aktiv mitarbeiten.

Es ist wichtig, dieser alten Gewohnheit mit Eigenantrieb, Motivation und Selbstverantwortung entgegenzutreten. Dann wird sich Ihr Unbewusstes "umpolen" und sich auf "Nichtraucher" einstellen - was eben nur dann möglich ist, wenn Sie wirklich einer sein möchten.

Wenn Sie ganzheitlich von Ihrer alten Gewohnheit befreit sind, wird der Körper auch keinerlei Ersatzbefriedigungen wie beispielsweise mehr Essen (Gewichtszunahme) und dergleichen benötigen.

Allein, dass Sie diese Zeilen bis zum Ende gelesen haben, ist bereits der erste Schritt zum Nichtraucher. Denken Sie daran, dass Sie nach jeder Zigarette, die Sie geraucht haben, komplett damit aufhören können, d.h. jede Zigarette könnte bereits der Anfang eines neuen Lebensabschnitts sein.

Kontaktieren Sie uns hier und melden Sie sich jetzt gleich an - Wozu warten?

Bei Raucherentwöhnungen für Firmen klicken Sie hier.
Lesen Sie mehr über unser Erfolgsprogramm. Wir haben extra für diese Anwendung eine eigene Seite erstellt.

Statistisches:

Wie hoch ist die Chance, mit Hilfe der Hypnose das Rauchen aufzuhören?

Amerikanische Studie Hypnose RE

1% schaffen es komplett ohne Hilfen das Rauchen einzustellen
6% stellen das Rauchen auf Grund ärtzlicher Anweisung ein.
etw. mehr a. 20% hören mit dem Rauchen auf mit Hilfen wie Nikotinpfaster, Nikotinkaugummis, etc.
etw. mehr a. 20% hören mit dem Rauchen auf mittels Placebopflaster, Placebokaugummis, etc.
94% schaffen es mit Hilfe der Hypnose das Rauchen aufzuhören