Hypnosetherapie Anwendungsgebiete Hypnoseausbildung Heilpraktikerausbildung Coaching &Training Hypnose-Lernhilfe Gewichtsreduzierung Rauchentwöhnung Alles über Hypnose Hypnose Audio (MP3) Intensivsitzung Mediziner-Service Hypnosevorträge Presseberichte Wir über uns Honorare Kontakt Partnerseiten Neuigkeiten Impressum

Hypnose als Therapie (Psychotherapie)

Hypnotherapie - Hypnosetherapie

Die Hypnose wird sehr effektiv in der Psychotherapie eingesetzt. Die Gründe eine Hypnotherapie zu veranschlagen, können mehrere sein:

- Sie möchten an die Ursachen und Hintergründe des Problems herantreten
- Sie wollen nicht nur bewusst kommunizieren, sondern an unbewusste Thematiken aktiv herangehen
- Sie wollen unbewusste Dynamiken und Hintergründe erkennen und nutzen
- Sie wollen aktiv an der Therapie mitarbeiten
- Sie wollen das Unbewusste erforschen (z.B. Traumarbeit)
- Sie wollen Ihr Problem/ Krankheit auf allen Ebenen verstehen lernen
- Sie wollen keine reine symptomorientierte Therapieform
- Sie wollen Ihre wertvollen Ressourcen wieder nutzen lernen
- Sie wollen Ihr Selbst wieder beleben und "Aufwachen"

Lesen Sie mehr über die Hypnotherapie auf unserer Seite im Internet:

www.TherapiemitHypnose.de

Jede Krankheit und jede Störung sowohl psychischer, als auch physiologischer Natur hat eine Ursache. Über verschiedenste Techniken können diese Kausalitäten erarbeitet werden. Hier wird in der Regel das Unterbewusstsein während der Hypnose befragt, um diverse Dynamiken bewusst werden zu lassen. Unbewusste und unverarbeitete Traumata, welche häufig aufgrund von Nachwirkungen für Krankheiten und Störungen verantwortlich sind, können nicht nur aufgefunden, sondern auch gelöst und neu bewertet werden (lösungs-und ressourcenorientiert)

Oftmals kommt eine Krankheit ans Tageslicht, welche schon lange in einem Menschen schlummerte. Nicht selten hat der Patient über die Hintergründe und Ursachen auf der bewussten Ebene keinen Zugang, d.h. er weiß nicht, woher und warum er entsprechende Symptome hat. Hier kann die Befragung der unbewussten Ebene hoch interessanten Aufschluss geben. Der Klient lernt wieder, seine Fähigkeiten und Ressourcen zu nutzen, diese zu trainieren und auszubauen (Hilfe zur Selbsthilfe).

Eine Krankheit oder eine Störung sollte nicht bekämpft werden. Eine Krankheit sollte verstanden, ursächlich behandelt und ganzheitlich geheilt werden.

Auch aktuelle Konflikte im Hier und Jetzt werden in der Hypnotherapie bearbeitet. Durch neue Einblicke in die inneren Welten und Dynamiken können auch neue Sichtweisen gewonnen werden. Ganz nach dem Motto: Vertrauen auf die innere Stimme/Weisheit/Seele.

Diese Form der Therapie gehört allerdings in die Hände eines erfahrenen Therapeuten, der auch genau weiß, was er tut. Zu viele Hypnotiseure erhalten in Deutschland allerdings eine mittelmäßige bis unzureichende Ausbidlung (es gibt KEINE staatliche Ausbildung zum Hypnotherapeuten!). Hier wurden oftmals Wochenendausbildungen herangezogen und mangelndes Wissen mittels Fachliteratur ausgegelichen. Für eine individuelle Therapie wohl ein wenig ungeeignet. Daher lautet unsere Empfehlung:

Suchen Sie sich immer einen gut ausgebildeten Hypnotherapeuten, der sein Fach wirklich beherrscht!

Die Hypnose in der Therapie zeichnet sich vor allem durch Effizienz, Ursachenbehandlung, weitreichendes Verständnis, Nutzung unbewusster Prozesse und Ressourcen und vor allem durch Entspannung aus.

Wenn Sie also Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns einfach, wir helfen Ihnen gerne weiter.